Camille Corot
(Paris, 1796-1875, Paris)
Landschaft mit Barke, um 1862
Öl auf Leinwand, 38 x 55 cm
Signiert unten links: Corot

Das mittelgrosse Bild ist sicher nicht vor der Natur entstanden, wie so viele, meist kleinere Landschaftsstudien, und ist auch nicht eine der repräsentativen Landschaften, wie Corot sie für den Salon zu malen pflegte. Es ist ein im Atelier komponiertes Erinnerungsbild, worauf zutrifft, was Maxime du Camp in seiner Kritik über den Salon von 1864 über Corot gesagt hat: "Sein Ausgangspunkt ist immer die Natur, aber wenn er zur Darstellung gelangt, malt er aus der Erinnerung".