Edouard Manet
(Paris, 1832-1883, Paris)
Junge Frau in orientalischem Kostüm, um 1871
Öl auf Leinwand, 96 x 74.5 cm
Signiert unten links: Manet
Rouart/Wildenstein 175
Die "Junge Frau in orientalischem Kostüm", auch "La sultane" genannt, ist im Werk Manets eine vereinzelte Erscheinung. Während bei Manet immer wieder Spanisches, Holländisches und auch Japanisches auftauchen, sowohl im Gegenstand wie im Stilistischen, spielt der Orient, der Delacroix inspirierte, bei ihm keine Rolle mehr. Möglicherweise hat ihn das etwas Füllige, Weiche dieses sonst unbekannten Modells zu dieser Kostümierung angeregt. Das Bild wurde unter dem Titel "La sultane" in einer Ausstellung Manets von Bildern aus dem Jahre 1871 gezeigt und war dort mit dem Schätzpreis von 500frs. versehen. Es könnte im Anschluss daran eventuell als Geschenk an den Kunstkritiker Adrien Marx gegangen sein, worauf die später übermalte (aber inzwischen wieder sichtbare) Widmung "à l'ami Adrien Marx" schliessen lässt.